Mathematik an der Universität Göttingen
Suche| English
Ereignisse




ARCHIV 2017

Bild  

Tagung zur Lehrerbildung im März 2017

Die 5.Fachtagung der Gemeinsamen Kommission Lehrerbildung von DMV, GDM und MNU fand

am 24./25. März 2017 (Fr. 14:00 bis Sa. 17:00 Uhr)

mit 80 Teilnehmern im Mathematischen Institut statt. Das Thema war

Bedarfsgerechte fachmathematische Lehramtsausbildung - Zielsetzungen und Konzepte unter heterogenen Voraussetzungen.

Informationen zu der Tagung sind unter http://www.math.uni-goettingen.de/fachtagung-gkl zu finden.




ARCHIV 2016


Aktivitätsmuster entschlüsselt
  • Der Göttinger Wissenschaftler Dr.Ivo Siekmann hat zusammen mit Wissenschaftlern aus Melbourne herausgefunden, nach welchem System sich Ionenkanäle öffnen und schließen. Die Ergebnisse sind in der Fachzeitschrift Proceedings of the Royal Society A erschienen (Doi: 10.1098/rspa.2016.0122.)   mehr...


Erster Preis beim IMC 2016


 

Tag der offenen Sammlungen 2016: Auch die Sammlung mathematischer Modelle und Instrumente im Mathematischen Institut in der Bunsenstraße 3-5 hatte am Sonntag 22.Mai 2016 von 10 bis 18 Uhr geöffnet und war sehr gut besucht. Man konnte in einer z.B. Seifenblase stehen, Polyeder selbst basteln, beim 3D-Drucken zusehen und ein Stickeralbum für das „Göttinger Sammelsorium“ erwerben.




ARCHIV 2015


Humboldt-Stipendiat am Mathematischen Institut
  • Prof. James F. Davis von der Indiana University in den USA hat ein Stipendium der Alexander von Humboldt-Stiftung erhalten. Nach früheren Aufenthalten in Mainz und Bonn forscht er seit September dieses Jahres am Mathematischen Institut. mehr...


International Mathematics Competition for University Students (IMC 2015)
  • Die Göttinger Studenten Rolf Sievers und Vincent Sommer haben beim 22. Internationalen Mathematik Wettbewerb in Bulgarien einen zweiten Preis gewonnen. mehr...


Göttinger Mathematiker erhält Consolidator Grant des Europäischen Forschungsrates
  • Prof. Harald Andrés Helfgott hat einen Consolidator Grant des Europäischen Forschungsrates (ERC) eingeworben. Der ERC fördert damit die Erforschung von Fragen des Wachstums und der Ausdehnung in nicht-kommutativen Gruppen. Die Fördersumme beträgt insgesamt rund 1,37 Millionen Euro in den kommenden fünf Jahren. mehr...


Göttinger Mathematiker mit IMS-Fellowship ausgezeichnet
  • Als einziger deutscher Mathematiker wird Prof. Dr. Axel Munk vom Institut für Mathematische Stochastik der Universität Göttingen in diesem Jahr als neuer Fellow im Institute of Mathematical Statistics (IMS) mit Sitz in den USA aufgenommen. mehr...


Alexander von Humboldt-Professur am Mathematischen Institut
  • Der Mathematiker Harald Andrés Helfgott hat eine Alexander von Humboldt-Professur und damit den höchstdotierten deutschen Forschungspreis erhalten. Ab WS 2015/16 forscht und lehrt er am Mathematischen Institut. mehr ...


Neues DFG-Graduiertenkolleg seit 1.10.15: Strukturerkennung in komplexen Daten - Zusammenspiel von Statistik, Optimierung und inversen Problemen
  • Im Mittelpunkt steht dabei die Entwicklung neuer mathematischer Konzepte zur effizienten Rekonstruktion und Klassifikation relevanter Strukturen in Signal- und Bilddaten sowie deren Anwendung in der Biologie, Medizin und den Ingenieurwissenschaften. Sprecherin ist Professorin Gerlind Plonka-Hoch. mehr...


Neue DFG-Forschergruppe: Integrierte Planung im öffentlichen Verkehr
  • Die neue Forschergruppe unter Beteiligung der Universitäten Halle-Wittenberg und Stuttgart, des Karlsruher Instituts für Technologie, der RWTH Aachen und der Technischen Universität Dortmund wird für die nächsten drei Jahre von der DFG gefördert. Sprecherin und Koordinatorin ist Professorin Anita Schöbel. mehr...


Bestnoten für das Fach Mathematik in Göttingen

Die Mathematik ist beim CHE-Hochschulranking 2015/2016 in allen fünf Bereichen in der Spitzengruppe:

  1. Hauptfach-Studierende insgesamt
  2. Studiensituation insgesamt
  3. Lehrangebot
  4. Abschlüsse in angemessener Zeit
  5. Veröffentlichungen pro Wissenschaftler

Das im ZEIT Studienführer 2015/2016 und auf   zeit.de   veröffentlichte Ranking vergleicht jeweils die Studienqualität eines Fachs an Hochschulen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden.



ARCHIV 2014

Auszeichung durch die Royal Statistical Society
  • Die Arbeit „Anomalien in komplexen Datenreihen“ der Arbeitsgruppe von Prof.Axel Munk wurde von der britischen Royal Statistical Society als so genanntes read paper (gelesene Arbeit) ausgezeichnet. Die Auszeichnung wird seit 1834 vergeben und geht zum ersten Mal nach Deutschland. Read papers gelten als besonders innovative Arbeiten, die vor der Veröffentlichung einen langen und aufwändigen internen und öffentlichen Diskussionsprozess durchlaufen. Die Arbeit und sämtliche Diskussionsbeiträge erscheinen in der Juni-Ausgabe des Journal of the Royal Statistical Society. mehr ...

ICM 2014 in Seoul
  • Prof.Thomas Schick war eingeladener Sprecher beim Internationalen Mathematiker-Kongress 2014 in Seoul in der Sektion Topologie. mehr ...



International Mathematics Competition for University Students (IMC 2013)
  • Drei Göttinger Studenten haben beim 20. Internationalen Mathematik Wettbewerb vom 6.-12.August 2013 in Blagoevgrad, Bulgarien, einen Preis gewonnen: Rolf Sievers (1.Preis), Vincent Sommer (2.Preis) und Julian Pape-Lange (3.Preis). mehr...
    Schon im letzten Jahr hatte es für Göttinger Studenten Preise gegeben: Burkhard Blobel (2. Preis), Malte Heuer (3.Preis), Rolf Sievers (3.Preis) Robin Spratte (3.Preis).

Ehrenprofessur an der Universität Babes-Bolyai
  • Prof. Preda Mihailescu wurde am 30.05.2013 der Titel eines Ehrenprofessors an der Universität Babes-Bolyai in Klausenburg in Rumänien verliehen. mehr ...

Erfolgreiche Beteiligigung an der Initiative der Stiftung Mercator „SammLehr - an Objekten lehren und lernen“
  • Das von Prof.Halverscheid konzipierte Projekt „KLEIN: Kulturell bildende Lernobjekte Entwickeln, Implementieren, Neu machen“ wird in den kommenden Jahren mit bis zu 122.000 Euro gefördert. Es gab insgesamt 96 Anträge von 54 Universitäten. mehr ...

Förderung des Zukunftskonzepts der Universität
  • Das Land Niedersachsen gibt bis 2017 bis zu 30 Millionen Euro für das Zukunftskonzept der Universität. mehr ...


Auszeichnungen 2012

  • Das DFG-Graduiertenkolleg 1493 „Mathematische Strukturen in der modernen Quantenphysik“ wird für eine weitere Periode gefördert. mehr ...
  • Prof. Dr. Thomas Schick wurde ins Fachkollegium „Mathematik“ der DFG für die Amtsperiode 2012 bis 2015 gewählt.
  • Dr. Lukasz Grabowski wurde mit dem Dissertationspreis des Universitätsbundes Göttingen ausgezeichnet. mehr ...